Menschen mit einer starken Behinderung benötigen zu ihrer Sicherheit und zur Vermeidung von Unfällen die Hilfe von Begleitpersonal. Vielfach können sie derartige Einrichtungen überhaupt nur mit Hilfe dieser Personen besuchen. Diesem Tatbestand tragen z.B. die ÖBB und die steirischen Thermalbäder Rechnung. Auch Kapfenberg sollte in dieser Hinsicht vorbildlich sein und den notwendigen Begleitpersonen einen kostenlosen Eintritt ermöglichen, der zurzeit nur nur bei 100 %iger Behinderung gewährt wird.

Die LISTE Sozial gerechtes Kapfenberg stellt daher folgenden

Dringlichkeitsantrag

Die Stadt Kapfenberg gewährt Begleitpersonen von Menschen mit einer mindestens 80%igen Behinderung kostenlosen Eintritt im Frei- und Hallenbad sowie in der Sauna .

Peter Vogl

Peter Vogl

Liste Sozial gerechtes Kapfenberg

Gemeinderat der Stadt Kapfenberg seit 1995

Share This